Rund um Hammersbach
Postleitzahl: 63546 
Telefon-Vorwahl: (0 61 85) 
Bundesland: Hessen 
Regierungsbezirk: Darmstadt 
Landkreis: Main-Kinzig-Kreis  
Fläche: 20,14 km² 


 Bevölkerungsstatistik:
- Stand: 31.12.2008 - 
Gesamt: 4.801
Davon männlich: 2.366
Davon weiblich: 2.435
Davon Nichtdeutsche: 218  (4,5 %) 
Bevölkerungsdichte (Einwohner je qkm) 238

Kirchen:
Marköbel: eine evangelische Kirche
Langen-Bergheim: eine evangelische Kirche 
 
Verkehrsanbindung:
Landstraßen mit Anschluss an die A 45 (Richtung Hanau)
Landstraßen mit Anschluss an die A 45 (Richtung Gießen)
Busverbindungen nach Hanau, Büdingen und Altenstadt.
Schulbusverbindung nach Erlensee

Schulen:
Hammersbach: Grundschule (bis 4. Jahrgang);
Weitere Schulen in Erlensee, Büdingen, AltenstadtBruchköbel und Hanau. 

Polizei:
Hammersbach hat keine eigene Polizeistation.
Wenn Sie polizeiliche Hilfe benötigen oder eine Anzeige erstatten wollen,
dann ist die Polizeistation in Hanau, Cranachstr. 1, (Land II)
Telefon: (0 61 81) 9010- 0, zuständig.

 

Quelle: www.Hammersbach.de

zurück